DATENSCHUTZ FÜR BEWERBER

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen insbesondere auf Basis der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

Verantwortlicher

IMMOunited GmbH
Tuchlauben 13 / 3. Stock
A-1010 Wien

Tel: +43 1 997 1560-0
Fax: +43 1 997 1560-99
E-Mail: office@IMMOunited.com

Geltungsbereich und Anwendung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über wichtige Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer (Online-)Bewerbung bei der IMMOunited GmbH.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre IP Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

Bewerbungsdaten

Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden, verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Darunter fallen z.B.:

  • Vor- und Nachname
  • Kontaktdaten wie z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Betreff der Bewerbung
  • Bewerbungsinhalt
  • Bewerbungsdokumente (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise, etc.)

Zwecke und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Möchten Sie sich (online) bei der IMMOunited GmbH bewerben, so benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Die angegebenen Daten werden zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. der Bewerberauswahl verarbeitet. Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen der EU-DSGVO: Zur Erforderlichkeit von vorvertraglichen Maßnahmen (Abwicklung der Bewerbung vor Abschluss eines möglichen Dienstvertrags) gem. Art 6 Abs 1 lit b EU-DSGVO, über den vorgenannten Rechtsgrund hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (wie zur Entscheidung wie wir unsere Personal-Ressourcen bestmöglich planen bzw. welches Personal wir einstellen sowie zur Begründung, Wahrnehmung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) gem. Art 6 Abs 1 lit f EU-DSGVO und zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (denen die IMMOunited in Österreich unterliegt) gem. Art 6 Abs 1 lit c EU-DSGVO sowie aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a EU-DSGVO.

Weitere Kategorien von Empfängern

Wir überlassen Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf im erforderlichen Ausmaß an folgende externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter):

  • an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;

Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für die Erbringung der oben genannten Leistungen. Eine Übermittlung in ein Drittland (alle Staaten außer die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bzw. des EWR) findet nicht statt.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu verwenden oder weiterzugeben, wenn dies erforderlich ist, um Gesetze, Vorschriften oder rechtliche Anforderungen einzuhalten, Rechtsansprüche geltend zu machen oder zu verteidigen.

Speicherdauer / Löschfristen:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden (Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. der Bewerberauswahl), erforderlich ist – es sei denn es gelten andere nationale Verjährungs- oder Aufbewahrungspflichten. In bestimmten Fällen wie z.B. im Falle von §1163 iVm § 1478 ABGB bis zu 30 Jahre. Sollte Ihre Bewerbung abgelehnt werden, können Bewerbungsunterlagen inkl. Ihrer personenbezogenen Daten ebenfalls noch bis zu sieben Monate nach der Absage gespeichert werden. In diesen und weiteren Fällen (z.B. Evidenzhaltung bei Initiativbewerbungen) können wir Ihre Daten auch über den Zeitraum des Verwendungszwecks hinaus aufbewahren.

Rechte der betroffenen Personen:

Der betroffenen Person (das ist die natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden) kommen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts
  • Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht, hat die betroffene Person, das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, d.h. bei der Österreichischen Datenschutzbehörde

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen z.B. per E-Mail unter office@IMMOunited.com oder telefonisch unter +43 1 997 1560-0.

Damit wir Ihre Anfrage zu Ihren oben genannten Rechten bearbeiten können und um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unberechtigte Dritte herausgegeben werden, richten Sie bitte die Anfrage unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person (Vorlage eines amtlich gültigen Ausweises) sowie mit kurzer Beschreibung über den Umfang der Ausübung Ihrer oben aufgelisteten Betroffenenrechte.

Schlussbestimmungen

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch diese Datenschutzbestimmungen laufend anpassen. Änderungen werden wir auf der Website rechtzeitig bekanntgeben. Daher sollten Sie diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Weitere Informationen zum Umgang der IMMOunited GmbH mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung: https://www.immounited.com/datenschutz/.

Stand: Juli 2019